Aktuelles
Heim
Angebote
Anmeldung
Kontakt

Kontakt

Landespflegeheim Hollabrunn
Rapfstraße 12, 2020 Hollabrunn

T +43 (0)2952 2375
F +43 (0)2952 2375 723 199
E lph.hollabrunn@noelandesheime.at

Pflege

EinzelzimmerPflegestützpunktBetreuungsgruppe Kunterbunt
Vorschaubild: Einzelzimmer
Vorschaubild: Pflegestützpunkt
Vorschaubild: Betreuungsgruppe Kunterbunt

Als NÖ Landespflegeheim sind wir Teil des sozialen Netzwerkes im Land. Wir stellen uns aktiv der demografischen Entwicklung mit neuen Ansätzen im Leistungsangebot. Wir tun dies - auch in Zukunft - innovativ, bedarfsorientiert und ressourcengerecht.

Gepflegt. Betreut. Professionell begleitet.
Wir arbeiten nach dem Konzept der aktivierenden und reaktivierenden Pflege. Schwerpunkt ist die validierende Pflege. Für alle BewohnerInnen wird ein individuelles Pflegekonzept unter Einbeziehung der Lebensgeschichte (Biografiearbeit) und der Angehörigen erstellt.

Ihre Wünsche und Anliegen sind uns wichtig!
Bei Fragen, Wünschen und Beschwerden, sei es die "Hotelleistung" (Zimmer, Reinigung, Essen etc.) oder die "Pflegeleistung" (Pflege, Therapie, Heilbehelfe etc.) betreffend, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Direktion oder die Stations- bzw. Pflegedienstleitung.


Wir pflegen nach dem Modell von Monika Krohwinkel -
dem Rahmenmodell der ganzheitlichen Pflege.

Ausgangspunkt des pflegerischen Handlungsprozesses sind die Bedürfnisse und Fähigkeiten des pflegebedürftigen Menschen und ihre Auswirkungen auf Unabhängigkeit und Wohlbefinden.
Monika Krohwinkel formulierte hierzu 13 Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens, welche ohne hierarchische Struktur zueinander in Beziehung stehen. Krohwinkel geht davon aus, dass Menschen normalerweise Selbstpflegeaktivitäten entfalten können, um  für die Sicherheit in Gesundheit und Leben zu sorgen. Selbstpflegedefizite in einem oder mehrerern Bereichen haben somit Auswirkungen auf das Leben, auf die Sicherheit und das Wohlbefinden der betroffenen Person. Die Aufgabe der Pflege ist hierbei eine aktivierende Unterstützung in den Bereichen in denen Selbstpflegedefizite vorliegen.