Aktuelles
Haus
Angebote
Anmeldung
Kontakt

Therapie

Mobil und selbstständig – so lange wie möglich

Wenn erforderlich oder gewünscht, sorgen wir dafür, dass unsere BewohnerInnen alle notwendigen, bedarfsgerechten Therapien, z. B. Physio- und Ergotherapie im Haus in Anspruch nehmen können.

Grundsätzlich erfolgt die Therapie nach ärztlicher Anordnung entweder  durch hauptamtliche MitarbeiterInnen  oder durch selbstständig tätige TherapeutInnen oder in Kooperation mit sozialen Diensten.

Physiotherapie
Vorrangiges Ziel der Physiotherapie ist die Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, die Erhaltung und (Wieder-) Herstellung der natürlichen Bewegungsabläufe (Beweglichkeit) und die Symptomverbesserung (Schmerzfreiheit).

zurück nach oben

Physiotherapie bei Übergangspflege
Ziele der rehabilitativen Übergangspflege sind Menschen mit Beeinträchtigungen nach akuten Erkrankungen oder Operationen gut auf das Leben zu Hause vorzubereiten.

Die Hilfe zur Selbsthilfe, die Wiederherstellung, sowie die Aufrechterhaltung der körperlichen und sozialen Selbstständigkeit sind weitere Punkte beim Aufenthalt.

Das Entlassungsmanagement für zu Hause beginnt bereits ab dem Aufnahmedatum in die rehabilitative Übergangpflege und beinhaltet Beratung zur Wohnungsadaptierung, Hilfsmittelversorgung und die Kontaktaufnahme mit sozialen Diensten.